Startseite kostenlose Gratisclips Fickparty Sexkino Sexshop Sexblog
25. Mai 2010

Sensual Deprivation

Sensual DeprivationDie aus der Sadoamso-Szene stammende Bezeichnung Sensual Deprivation kommt aus der englischen Sprache und bedeutet wörtlich übersetzt Sinnesentzug.

In der BDSM Szene wird Sensual Deprivation als das Entziehen von einzelnen Sinneswahrnehmungen des jeweiligen Sexualpartners wie zum Beispiel einer willigen Zuchtstute bezeichnet.
:brueste:peitsche
Sehr beliebt wird bevorzugt die Sinneswahrnehmung des Sehens durch zum Beispiel eine Augenbinde oder ähnliches unterbunden.

Dieser Vorgang des nicht wissens was mit den verbundenen Augen passieren wird, erzeugt beim passiven Sexpartner einen enormen (mehr …)

 


 

17. Mai 2010

Footjob – Die etwas andere Wichstechnik

Footjob - Die etwas andere WichstechnikNeben dem berühmt berüchtigten und allseits bekannten handjob gibt es auch eine etwas andere Wichstechnik – Nämlich den sogenannten Footjob:

Diese Abwandlungsform des Schwanz wichsens erfolgt entgegen dem normalen handjob nicht mit den Händen, sondern mit den Füssen der jeweiligen Sexpartnerin.

Der Begriff Footjob ist eine Wortkombination, welche in frühen amerikanischen Sex- und Pornofilmen (speziell im Bereich des Nylon Fetisch) entstanden ist, da es sich hierbei um einen handjob mit eben den Füßen (=foot) handelt.

Die etwas andere Wichstechnik Footjob findet am meisten praktische Verwendung und Anwendung in der Nylon- und Fußfetischszene. (mehr …)

 


 

14. Dezember 2009

14: “Lange Ruten für devote Stuten” gratis Bildergalerie

.

 

(mehr …)

 


 

3. September 2009

Spanking

SpankingDie englische Bezeichnung Spanking beschreibt in ihrer Bedeutung das Peitschen sowie das Schlagen auf das verhüllte oder auch auf das nackte Hinterteil bzw. den Arsch des devoten Parts bei heissen Sadomaso-Sexspielen.
:fetisch:sm
Das sogenannte Spanking kann entweder mit der bloßen Hand oder auch mit einem entsprechend geeignetem Hilfsmittel, wie zum Beispiel einer Peitsche praktiziert werden.

Als sehr beliebte Züchtigungswerkzeuge werden in der Fetisch-Szene unter anderem dafür (mehr …)

 


 

5. August 2009

Dominance & Submission

Dominance & SubmissionDie Begriffskombination Dominance & Submission kommt aus der englischen Sprache und bedeutet direkt übersetzt Herrschaft & Dominanz oder auch einfach alternativ  Unterwerfung & Unterordnung.

Deifniert wird damit ein entsprechend ungleiches Machtverhältnis zwischen zwei Parteien in einer sexuellen Partnerschaft, welches ganz bewusst angenommen und auch zielgerichtet angestrebt wird.

Dominance & Submission ist somit also eher eine rein psychische Komponente von gängigen BDSM-Sexspielen. Auch in vielen Partnerschaften kann man davon sprechen, selbst wenn eine solche sadomasochistische Komponente nicht bewußt ausgelebt wird.

Speziell solche psychisch orientierte Praktiken sind absolut reine Erziehungsspiele, bei denen  (mehr …)

 


 

28. Juli 2009

Die Unschuld vom Lande

Die Unschuld vom LandeIn kleine Kuhdörfern auf abgelegenen Bauernhöfen am Rande der Großstadt, dreht sich sich bekanntlich das Rad der Zeit in der Regel immer etwas langsamer als sonst. Jeder kennt jeden und jeder weis darüber bestens Bescheid was der andere macht.

Doch entgegen diesem voreingenommenen Bild von der typischen Unschuld vom Lande, kann es hinter den verschlossenen Türen von der Bauerstochter nebenan auch schon einmal ganz anders und weitaus freizügiger als angenommen in sexueller Hinsicht mit richtigen harten Bandagen zur Sache gehen.

Erfahrungsgemäß aus kam uns aus sicherer Quelle von einem SM-Sexclub Besitzer die Tatsache zu Ohren, dass die meisten seiner Kunden überwiegend aus den meistens etwas entfernteren und (mehr …)

 


 

17. Juli 2009

Das Fetisch-Geheimnis zweier Freundinnen

Das Fetisch-Geheimnis zweier FreundinnenHäufig weiss Mann oft überhaupt nicht darüber Bescheid, was Frau denn in Wirklichkeit so treibt, wenn diese mit der besten Freundin alleine am Wochende unterwegs ist.
:mrgreen:
:?:
Die Rede ist von berüchtigten und dubios geführten Doppelleben, die sie so manch eine sonst eher unscheinbare Frau oder Ehefrau im geheimen Kämmerchen sicher geschützt vor dem liebenden Gatten verborgen hält.
:bett
Neben schon oft gehörten verbotenen Liebschaften, One-night-stands und wilden Seitensprüngen mit einem Geliebten gibt es außerdem noch weitaus mehr bizarre Arten von Geheimnisse, die (mehr …)

 


 

7. Juli 2009

Krokodilklammern

KrokodilklammernEines der am meisten verwendete Sexspielzeug in der SM- und BDSM-Szene sind die sogenannten Krokodilklammern.

Diese unter Fans heiss begehrten Klammern bestehen in der Regel aus zwei ungefair 8 cm langen Metallplättchen, die mit einer entsprechenden Federklammer verbunden und entsprechend befestigt sind.

Auf Standardprodukten solcher Krokodilklammern befinden sich in der Regel auf den beiden Enden der Klammern, kleine und angepaßte Kunstoffhüllen, welche das Gewebe zusätzlich vor eventuell möglichen Druckstellen schützen sollen.

Bei manchen Sondermodellen lassen sich aber auch diese Kunstoffhüllen bei Bedarf zum (mehr …)

 


 

6. Juli 2009

Privates Sexpaar dreht SM-Porno

Privates Paar dreht SM-PornoHinter verschlossenen Türen heimischer Schlafzimmer verbirgt sich nicht selten der geheime Fable zur sadomasochistischen Liebes- und Sexleidenschaft privater Paare.

Da SM eine etablierte aber noch etwas verrufene Sexpraktik ist, halten die liebenden Fans ihr Leidenschaft in der Regel eher geheim und erzählen somit Aussenstehenden nichts von ihren geilen dominanten und devoten Sexspielen.
Die Rollenverteilung ist je nach sexueller Vorliebe entsprechend verschieden festgelegt und so auch bei den verruchten SM-Spielen der geilen Paare genau nach Absprache zugeordnet.

Bei BDSM- und Sadomaso-Praktiken ist somit natürlich auch ein enormer und großer Teil an Vertrauen zur Durchführung der diversen Sexspielarten notwendig und (mehr …)

 


 

4. Juli 2009

Dungeon

DungeonDer Begriff Dungeon wurde von der deutschen BDSM-Szene aus dem englisch sprachigen Raum übernommen und bedeutet direkt übersetzt "Verließ" oder "Kerker".

Ein solcher Dungeon ist eine Räumlichkeit die von devoten sowie dominanten Aktivisten der Sadomaso Szene erheblich gerne im ganz privaten oder auch in kommerziellen Bereich (Zum Beispiel in SM- oder Swingerclubs, Dominastudios oder Bordellen) genutzt wird.
:fetisch
:peitsche
Je nach dem jeweilig entsprechenden, oben bereits genannten Standort, kann das optische Erscheinungsbild eines solchen Dungeon´s maßgebend der Fantasie des (mehr …)

 


 

 Blogsuche
 Kategorien
Aktionen Allgemein Erotikwissen Erotische Geschichten Fickparty News Porno-Tipps Pornostars Sexreport Termine Umfragen Witzig, lustig, kurios
 Letzte Beiträge
02. August 2014: Fickparty mit Angel Sky !!! Spray gegen vorzeitigen Samenerguss 14. Juni 2014: Fickparty mit Linda! 24. Mai 2014: Fickparty mit Mini Hotcore! 05. April 2014: Fickparty mit Steffi!
 Kalender
September 2014
M D M D F S S
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  
 Letzte Kommentare
02. August 2014: Fickparty mit Angel Sky !!!
»  Angel Sky war richtig geil! Mein  …

02. August 2014: Fickparty mit Angel Sky !!!
»  Hallo, ich würde mich ebenfall gerne Anmelden. Bitte  …

02. August 2014: Fickparty mit Angel Sky !!!
»  vielen dank für diese einladung. leider  …

Pornofilm mitmachen – jetzt Porno-Darsteller werden ohne Casting und beim Porno mitspielen
»  würde gerne bei porno mitmachen bin mänlich,  …

02. August 2014: Fickparty mit Angel Sky !!!
»  Hey möchte mich auch gerne anmelden  …