Startseite kostenlose Gratisclips Fickparty Sexkino Sexshop Sexblog
16. April 2009

Orale Befriedigung der Frau – 69 oder Face Sitting?

69 LeckenEs gibt viele Möglichkeiten, besser gesagt Stellungen, wie Mann eine Frau oral zu befriedigen weiß. An erster Stelle viel der Mega-Redaktion natürlich gleich der Klassiker "69" ein.

Hierbei wird in der Regel die Frau durch ihren Partner, und der Mann durch seine Partnerin oral befriedigt.
Und warum bitte heißt die Stellung eigentlich "69"?

Ganz einfach haben wir uns gedacht: Sowohl die Beine als auch die Köpfe der Geschlechtspartner zeigen in entgegengesetzter Richtung.

Dabei entsteht ein Gebilde, das dem Aussehen der Ziffer 69 entspricht.
Bei der Stellung "69" kann es folgender Maßen zugehen:

Die Frau befindet sich liegend auf dem Rücken, während der Mann auf ihr liegt und sie oral befriedigt, also sie ordentlich leckt (und als zusätzlicher Kick vielleicht noch währenddessen mit eins, zwei oder drei Fingern in ihre Vagina eindringt).

Selbstverständlich kann auch der Mann unten liegen und die Frau oben oder ihr wählt einfach die bequemere Variante für beide und legt euch einfach seitlich hin.

Welche "69"-Variante ihr wählt bleibt euch selbst überlassen – am besten wählt ihr die, die ihr am geilsten findet und euch den besonderen Kick verleiht!

Wie wir bereits in Euren Beiträgen festgestellt haben, ist die 69-Stellung dann von Nachteil, wenn beide Geschlechtspartner unterschiedlich groß sind. Aber wir sind uns sicher, dass ihr auch das gebacken bekommt.

Sind die Gliedmaßen der Sexualpartner aber in etwa identisch und die Frau liegt unten, dann kann sie den Schwanz des Mannes optimal blasen und sogar die Eindringtiefe des harten Gliedes selbst bestimmen.

Face SittingAuch das Eierlecken darf bei dieser Stellung nicht vernachlässigt werden.

Die Frau hat besonders bei Rückenlage die optimale Position, die Eier eines Mannes außergewöhnlich gut zu behandeln, zu lecken, zu lutschen, zu knabbern …
Vergesst also hierbei nicht, eurer Partnerin mitzuteilen, auf was für eine Eierbehandlung ihr steht!

Ein weiteres bei uns in der Redaktion festgestelltes Problem bei der Stellung 69 kann sein, dass sich einer der Geschlechtspartner nicht gleichzeitig auf den Partner als auch auf sich selbst konzentrieren kann.

Unser Tipp: Sich einfach fallen lassen, den Gefühlen folgen und sich eben dann von seinem Partner verwöhnen lassen bis man kommt!

Neben der Stellung 69 gibt es durchaus weitere Sexpraktiken, wie Mann eine Frau oral befriedigen kann.
Was haltet ihr von Face Sitting? Hierbei liegt der Mann auf dem Rücken, während die Frau über seinem Gesicht kniet.

Die Frau stützt sich entweder an der Wand oder auf seinen Oberarmen ab und Mann hat freie Bahn, ihre Muschi zu lecken. Aber Achtung: Bei dieser Stellung gibt die Frau den Ton an!

Die Frau kann ihrem Geschlechtspartner genau zeigen, ob sie heftig oder sanft geleckt werden möchte. Wenn sie ihre Beine weiter öffnet (ihre Beine entsprechend heftiger auf den Mund des Mannes drückt), dann ist dies ein Zeichen dafür, dass sie heftiger und schneller geleckt werden möchte.

Geht ihr die orale Befriedigung zu schnell oder ist sogar zu grob, dann bewegt sie ihren Körper einfach weiter nach oben. Leckt der Mann sie nicht an der Stelle, die sie am meisten stimuliert, dann bewegt sie ihre Muschi einfach so, dass die Zunge des Mannes ihre empfindlichste Stelle erwischt, leckt, aussaugt … und ihr könnt es ihr so richtig besorgen!

Habt ihr Erfahrungen mit dem Face-Sitting gemacht? Findet ihr es womöglich zu erdrückend, wenn ihr von zu viel Frauenfleisch umgeben seid? Oder macht euch genau das an? Lasst es uns wissen, wir sind gespannt!

Außerdem findet ihr garantiert auch im Mega-Forum interressierte Gesprächspartner zum Thema 69 und Face Sitting.

Geile Grüße
Eure Mega-Redaktion

 :blasen:brueste